Dr. med. Herbert Friede
Dr. med. Herbert Friede

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der traditionellen chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Lehre von Yin und Yang, welche später durch die Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen ergänzt wurde.In der Akupunktur werden rund 400 Akupunkturpunkte maßgeblich benutzt, die auf den so genannten Meridianen angeordnet sind. Zur Vereinfachung wurde das heute gängige Modell von zwölf Hauptmeridianen, die jeweils spiegelbildlich auf beiden Körperseiten paarig angelegt sind, eingeführt. Acht Extrameridiane und eine Reihe von sogenannten Extrapunkten ergänzen dieses Modell. Laut dem Glauben vieler Vertreter der traditionellen chinesischen Medizin wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst.

  • Schmerz-Behandlung
    z.B. Migräne, Kopfschmerzen,Ischias, sonstige Schmerzen.
  • Organ-Erkrankungen
    z. B. Magen / Zwölffingerdarm-Geschwüre, chron. Gastritis, Verdauungsstörungen, nervöses Herz, Herz-/Kreislauf-Beschwerden (z.B. Bluthochdruck)
  • Nerven-Erkrankungen
    wie Nervosität, Neuralgien (z.B. Trigeminus-Neuralgie), Lähmungen, neuro-vegetative Dystonie (z.B. kalte Hände/Füße)
  • Atemwegs-Erkrankungen
    z. B. Asthma, chron. Bronchitis,Heuschnupfen, chron. Sinusitis
  • Erkrankungen an Wirbelsaeule und Bewegungsapparat (nach Yamamoto)
    z. B. Arthrose, Arthritis, HWS / LWS-Beschwerden, Schulter-Arm-Syndrom, alle chron. Schmerzen.
  • Sonstige Anwendungen
    Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme, Durchblutungsstörungen, Ohrensausen, Schlafstörungen, Postmenopause-Syndrom, hormonelle Störungen, Psoriasis, Neurodermitis, Allergien.

02772 3425

WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Herbert Friede