Dr. med. Herbert Friede
Dr. med. Herbert Friede

Kehlkopfkrebsvorsorge

Wissen:


Der Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom) ist eine bösartige Tumorerkrankung im Kehlkopf. Der Kehlkopf ist das Organ im Hals, welches Luft- und Speisewege trennt und mit dessen Hilfe die Stimme produziert wird.
Kehlkopfkrebs ist mit 40 Prozent der häufigste Tumor im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich. Statistisch betrachtet erkranken in der Bundesrepublik Deutschland jährlich etwa 3500 Männer und 500 Frauen.

Ursachen:

 

Kehlkopfkrebs entwickelt sich meist aufgrund einer Vorschädigung des Kehlkopfes, einer sogenannten Präkanzerose. Als Präkanzerosen gelten Dysplasien, Leukoplakien sowie das Carcinoma in situ.

Als häufigste Ursache wird das Tabakrauchen und der Alkoholmissbrauch angegeben. Weitere Ursachen können Viren und Umweltgifte wie Asbest sein. Erbliche Veranlagung kann die Erkrankung begünstigen.

 

Diagnose & Therapie:

 

Um einer Krebserkrankung früh und vorbeugend entgegenwirken zukönnen, muss eine rechtzeitig ansetzende und regelmäßige Vorsorge betrieben werden. In unserer Praxis bieten wir Ihnen eine umfassende und sinnvolle Krebsvorsorge mit modernster endoskopischer Diagnostik an. 

02772 3425

WIR FREUEN UNS AUF IHREN ANRUF

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Herbert Friede